Sooo kaaaalt! :-(

Der letzte Flug zwischen Sydney und Melbourne verlief dann aber mal zur Abwechslung ohne Zwischenfälle und ich konnte gaaanz in Ruhe die herrliche Aussicht von meinem Fensterplatz genießen. Kaum war ich dann in Melbourne wieder angekommen schaltete ich mich selber wieder in den Backpackermodus um… Der Backpackermodus kennt nur folgendes: IMG_5640Die ständige Suche nach einer Steckdose…IMG_5648 Und nach einer warmen Dusche… 🙂 beides hatte ich er im Flughafen noch zur Verfügung. Also hab ich erst einmal eine warme Dusche genommen und meinen Laptop aufgeladen. Am nächsten Morgen machte ich mich auf in den Melbourne Zoo. Dieser ist wirklich schön angelegt und ist auch einer der ältesten Zoos der Welt. Hier konnte man allerlei niedliche Tierchen sehen…hier habe ich den ganzen Vormittag verbracht es war sehr schön denn man hatte hier gar nicht das Gefühl mitten in der Großstadt zu sein.. Aus dem Zoo heraus füllte ich erst mal wieder meine Vorräte auf und kaufte mir noch etwas von dem ich hoffte es nicht benutzen zu müssen… Ne Regenjacke! 🙁 Ohje… 🙁 Gegen Abend fand ich dann irgendwo östlich in den Bergen einen Schlafplatz. Oh Mann mit jeder Minute IMG_5594wurde es kälter und kälter… IMG_5696So richtig schlafen konnte ich nicht und um 4 Uhr war dann wohl der endgültige Tiefpunkt erreicht… Die Scheiben waren schon leicht gefroren! Oh je! Da mein Auto ungefähr so gut wie ein küchensieb isoliert ist war es drinnen genauso kalt wie draußen! Oh Mann ich machte erst mal ein früh-früh Frühstück und als der Gaskocher so seine Arbeit am Kaffee verrichtete konnte ich meine gefroren Hände ein bissl aufwärmen! An diesem Tag wollte ich nach Phillip Island fahren… Nun dort gibt es die berühmte Pinguin Parade. Früh morgens bin ich dann auf der Insel angekommen und holte mir erst einmal ein paar Infos im Visitor Centre. Da habe ich von einem kleinen Wildreservat erfahren in dem man Koalas sehen kann…. Koalas!!! Endlich! Dieses Reservat war wirklich toll… Hier waren wirklich viele Koalas… Aber wie Koalas so sind verbringen die putzigen Tierchen 20 Stunden am Tag damit zu schlafen… IMG_5750Den Rest fressen sie… 🙂 IMG_5799aber ein paar tolle Bildchen konnte ich doch noch machen. 🙂 auch waren hier viele Kängurus unterwegs.. Ein toller Anblick und es ist schon echt beeindruckend wenn die mit einer atemberaubenden Geschwindigkeit an mir vorbeidürften! Das war auf jeden Fall wieder ein tolles Highlight… Gegen Abend bin ich dann auch bei der Pinguin Parade angekommen. Hier watscheln Abend für Abend hunderte kleine Pinguine vom Strand in die Dünen zurück in ihre Nester. Das ganze wurde auch durch die Aussies perfekt verkommerzialisiert.  Am Strand gab es drei große Betontribünen die sich bald schon zu 99% Prozent mit Asiaten füllten… 🙂 (ich war das gefühlte 1 % nicht-asiate).IMG_5788 Ich saß zum Glück in der ersten Reihe und hatte freie Sicht. Ich setzte mir meine Kopfhörer IMG_5808auf und genoss es nicht das Geschnatter von allen Seiten hören zu müssen, dafür schön beruhigende Musik! Als es dann dunkel wurde ging es los… In kleinen Gruppen von10-20 Pinguinen ließen sich die kleinen auf den Strand spülen und dann mit der nächsten Woge in die Dünen zu Latschen… Nun ja man muss es einfach selber mal gesehen haben um sagen zu können… Wie süüüß! Das ist es wirklich!!! Auf dem Rückweg durch die Dünen konnte man dann überall die Pinguine bewundern die vor ihren Nestern patrouillierten oder ein Schnatterkonzert zum Besten gaben… 🙂 auf dem Parkplatz musste man dann auch noch sogar aufpassen sogar dorthin hatte sich ein Pinguin verirrt! 🙂 PenguinsDie Nacht hatte ich dann auf einem Campingplatz verbracht… peng_002Zum Glück war es hier nicht mehr so kalt… Es hat zwar nicht gefroren aber dafür geregnet… Aber wie! Die wolkenbruchartigen Regengüsse müssen sicherlich nur auf mein Auto gefallen sein. Das war wohl der Grund warum ich die Nacht kein Auge zumachen konnte… Naja das backpackerleben ist nicht immer ein Genuss… Nun ich muss wieder nach Westen so viel steht fest… Noch zwei Tage verbringe ich hier in Melbourne um zum einen ein bissl Sightseeing zu machen und zum anderen mein Auto noch einmal durchchecken zu lassen. Dann geht’s auf nach Kangaroo Island, Adelaide, Flinders Ranges und dann ins Red Centre.  Also bis später mal an einem hoffentlich wärmeren Ort!peng_001 In der Galerie gibts wie immer noch einiges mehr an Bildchen schaut mal vorbei! Ich freue mich über hoffentlich viele Kommentare! Bis denne!

Tags: ,

1 Response to "Sooo kaaaalt! :-("

  • avatar
    Annette Djuric says:
Leave a Comment