Mitch the hungry Kangaroo! ;-)

Darf ich mich einmal bei euch vorstellen? Mein Name ist Mitch! So haben mich die Leute vom Balladonia Roadhouse getauft! Tagsüber bin ich eigentlich nicht sehr aktiv! Hopple mal hier und da hin und bin auf der Suche nach essbaren und Wasser! Aber das Leben als IMG_1042Känguruh ist hier draussen auch nicht einfach kann ich euch sagen! Manchmal hab ich Pech und ich kann einfach nix essbares finden. Die verdammten Hasen und Esel fressen mir das ganze frische Gras weg! Irgendjemand hat die vor Jahren mal hier hingebracht. Die haben hier nix verloren aber fressen sich hier auf meine Kosten durch! Gemein ist das sag ich euch! Nun ja aber ich bin ja kein dummes Känguruh hab ich mir mal eines Tages überlegt wie ich mir selbst helfen kann. Nun da bin ich mal zum Balladonia Roadhouse gehoppelt… FotoHuuui gefährlich gefährlich! Um dahin zu kommen muss ich über diesen grauen endlos langen schmalen Stein hoppeln! Schon viele meine Freunde sind hier gestorben! Die wurden alle von so komischen Tieren getötet die so schnell über diesen grauen Stein rennen, dass man sich nicht kommen sieht! Manchmal kann ich eines von weiten sehen! Sie sind irgendwie alle verschieden aber haben alle scharze füsse! Aber sie wollen uns glaub ich nicht fressen denn sie reisen immer schnell weiter und kümmern sich nicht wenn sie einen von uns erwischt haben. Die Menschen reisen in diesen Tieren aber ich glaube die Menschen wollen uns nichts tun. Sie benutzen diese Tiere nur! Naja wie auch immer. Ich bin auf jedenfall tagelang an diesem endlos lagen stein entlang gehoppelt und konnte aber keinen Weg drumherum finden. IMG_1045Also nahm ich meinen Mut zusammen umd hoppelte eines abends rüber zum Roadhouse, denn ich hab wieder einmal nichts vernünftiges zu essen gefunden! Mhmm ob die Menschen dort was zu essen haben? Klar mit Sicherheit! Dort geben sie ihren Tieren mit den Schwarzen Füßen immer was zu trinken und wenn sie aus dem Haus da herauslaufen haben die fast immer die Hand am Mund und essen was! Da muss es einfach was zu essen geben! Aber was ist wenn die mich auch essen wollen!? Ich bin ja ein Kanguruh!  Mhmm ich muss es riskieren! Also hoppelte ich langsam dorthin. Aber wie soll ich den Menschen das nur klarmachen dass ich Hunger habe? Ich kann nicht wie die mit meinem Mund reden! Ich hab es versucht und habe es mir erstmal von weiten angeguckt und angehört. Manche von denen reden auch. Manche scheinen es wohl zu können aber irgendwie verstehen die Leute die hier leben sie nicht… Die kommen sicher aus einer anderen Stadt. Andere wiederum reden ohne Pause die ganze Zeit… Interessant diese Menschen…  Aber alle haben eines Gemeinsam: Sie halten etwas in der Hand und essen davon oder trinken daraus wenn sie rauskommen. Irgendwie muss ich das auch hinbekommen! Aber wie? Also hoppelte ich eerst Mal rüber zu diesem Haus. Vorher musste ich noch an einigen dieser gefährlichen Tiere mit den Schwarzen füssen vorbei! Aber abends schlafen die meisten. Bei einigen leuchten dann abends noch die Augen aber hier bei dem Haus tuen sie mir komischerweise nichts. Nur auf dem langen gerade Stein! Nun stand ich dort an der Tür und wusste nicht was ich tun sollte. Dort konnte ich reinhoppeln konnte ich nicht. Mhmmm villeicht hilft es wenn ich so tue wie dieIMG_1043 Menschen die immer hier herauskommen die haben immer ihre Hand am Mund und essen. Mhmm ich glaube ich probiere das auch mal! Und siehe da: Seit dem ich das tue kommt immer jemand heraus und gibt mir etwas zu essen! Wow sind voll lieb diese Menschen hier! Wenn ich am Tag nichts zum fressen gefunden habe kann ich immer hier vorbeikommen. Meistens muss kurz an meiner Pfote nuckeln. Meist höre ich dann immer den Namen „Mitch“ von drinnen und dann gibt’s was zu essen… Ich glaub die haben mich Mitch getauft. Komisch… dabei bin ich doch ein Mädchen… 🙂 mhmm aber dankbar bin ich jedes mal für das Essen! Also wenn ihr mal am Balladonia Roadhouse vorbeifahrt fahrt vorsichtig und haltet abends dort an. Mit ein wenig Glück trefft ihr mich dort an! Mittlerweile hab ich auch keine grosse Angst mehr vor euch und lass mich auch mal streicheln! lieben Gruß und auf gutes hoppeln… Mitch. 🙂

Tags: ,

Leave a Comment