Über mich

Nun was gibt es über mich zu berichten…

Mein Name ist Thomas und ich bin im schönen Münsterland, genauer gesagt in Ahaus aufgewachsen. In einer kleinen beschaulichen Stadt an der holländischen Grenze. Ich konnte mich schon seit ich Kind war von Dingen begeistern die fern und weit weg waren. So war ich immer total aus dem Häuschen als mein Vater damals in die USA geflogen oder woanders weit weg war und schon da ich sagte mir: „DA kommst du auch irgendwann mal hin“

...und ich hab's dorthin geschafft!

Aber der größte Traum ist seit ich denken kann Australien und Neuseeland dieses Land hat mich schon immer fasziniert. Und irgendwie stand ich in meinem Leben schon ein paarmal davor dort hinzugehen…  nicht für immer, aber für eine Weile… Immer wieder habe ich das verworfen aus anderen Gründen die mir damals wichtiger erschienen und es villeicht auch waren:  Einen ersten Job, eine Weiterbildung, eine Beziehung, einen noch sicheren Job, eine Karriere…  aber all das ist alles nichts wert wenn keine Mitte nicht hat.

Nun drum habe ich mich Ende 2010 dazu durchgerungen diesen Schritt nun durchzuziehen ich habe gemerkt dass ich das tun muss. So hing ich einen echten Traumjob als Produktmanager an den Nagel – zumindest temporär um ihn dann hoffentlich nach der Reise fortzuführen. Früher habe ich immer sehr viele Pläne gemacht aber seit einiger Zeit tue ich das nicht mehr, denn Pläne sind auch immer mit Sorgen verbunden. Sorgen die man sich an einem Tag auflädt an dem sie meist noch gar nicht von Bedeutung sind aber trotzdem die Gedanken einschränken. Das soll natürlich nicht sein dass ich ein Hans-guck-in-die-Luft bin oder so. Aber die Sicht auf die Dinge und wie ich damit umgehe hat sich durch viele Erfahrungen die ich in den letzten Jahren gemacht habe stark geändert – zum Positiven. Ich durfte in den letzten Jahren sehr viele tolle Menschen treffen die – obwohl sie es nicht wussten den Weg geebnet haben ich jetzt gehen darf.

Vielen Dank euch allen!

Ich könnte sicherlich noch viel hier über meine reise schreiben woher die Motivation kommt, warum das alles… ich kann’s aber kurz machen. Vor einiger Zeit las ich ein unheimlich gutes Buch von Paulo Coelho und ein paar Textzeilen sind davon bei mir hängengeblieben die eigentlich alles erklären…:

„Träume sind immer sehr bequem, sofern wir nicht gezwungen sind diese in die Tat umzusetzen. So gehen wir auch keine Risiken ein, vermeiden Frustration, Rückschläge und schwierige Momente. Wenn wir dann alt sind können wir dann immer anderen die Schuld in die Schuhe schieben, vorzugsweise unseren Eltern, Ehepartnern, dem verschuldeten Haus oder unseren Kindern, dafür dass wir UNSERE Träume nicht wahr gemacht haben.“

Und nie vergessen: Für sein Glück muss man hart arbeiten!

Nun werde ich eine große Reise in Australien und Neuseeland antreten und sicherlich viele Abenteuer erleben an dem ich euch alle auch gern teilhaben lassen möchte, denn ihr habt alle ein wenig mitgeholfen!

 So nun zu den weniger Interessanten Daten – meine Hobbies… zu viele…  leider… aber sie machen alle so viel Spaß:

Fotografieren, Sport, Indoor-cycling (bin Trainer), Hantelworkout (auch hier trainer), Baseball, dauernd-ins Kino gehen, mit Freunden feiern und Spass haben, natürlich das reisen und andere Kulturen kennen lernen, Star Trek (so nun hab ich mich geoutet), Musik – denn ohne geht gar nix bei mir, Gitarre spielen, Technik und vieles mehr…

Wer sonst noch was wissen will darf natürlich gern fragen.

Thomas

10 Responses to "Über mich"

  • avatar
    spurs rumors says:
  • avatar
    Ramona says:
  • avatar
    admin says:
  • avatar
    Hilla says:
  • avatar
    Jessica says:
  • avatar
    Erika Liesbrock says:
  • avatar
    Heike says:
  • avatar
    Annette Witte says:
Leave a Comment